Vertragsrecht in der Kindertagespflege

Fortbildung für Kindertagespflegepersonen

Die rechtlichen Bedingungen im alltäglichen Leben werden immer komplexer und das merken wir auch in der Kindertagespflege. Ganz gleich, ob es mit der Entscheidung zusammen hängt, eine Vertretungslösung in das eigene Konzept zu übernehmen oder, ob der Vertrag mit den Eltern noch einmal neu gefasst werden muss. Die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und der Kontaktstelle, die Vorgaben des Versicherungs- und Rentensystems oder auch der Umgang mit dem neuen Datenschutzgesetz werfen für Kindertagespflegepersonen immer wieder neue Fragen auf.

Diese Fortbildung dient der Handlungssicherheit in rechtlichen Angelegenheiten der Kindertagespflege.

Bitte bei Anmeldung konkrete Fragen angeben!

Veranstaltungs-Nr.

19-I-07

Leitung

Eva-Maria Alberty, Rechtsanwältin, Köln

Gisela Gieren, Tagesmutter mit Zusatzqualifikation Inklusion, Köln

Termin

Samstag, 23. März 2019

Sa. 23. März 2019, 09:30 – 14:00

Ort

Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4-8, 50677 Köln

Kosten und Umfang

40.00 € für 5 UStd.

Für KölnerInnen mit Pflegeerlaubnis übernimmt das Jugendamt der Stadt Köln voraussichtlich die Kosten.

Zahlung wie in den AGB

Zur Anmeldung

 

Laden Sie sich unser neues Programm hier herunter. Natürlich erhalten Sie es auch in gedruckter Form an vielen Orten in und um Köln!

 

 

Werden Sie Mitglied im Trägerverein des FBW

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies und wie wir sie verwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.