Intuitive Pädagogik

Die Intuitive Pädagogik wurde vor rund 40 Jahren von Pär Ahlbom und Freunden in Järna/Schweden entwickelt.

Was ist Intuitive Pädagogik?

"Das Wort Intuition bedeutet im alltäglichen Gebrauch etwas Unbestimmtes, einen Einfall, der doch irgendwie das Richtige trifft. Hier aber will es etwas konkret Lernbares sein, das mit Aufmerksamkeit und Gegenwärtigkeit zu tun hat. In der Schulung für Intuitive Pädagogik wird Wachheit dem Denken und dem Sinnesleben gegenüber durch Bewegungsspiele, musikalische Improvisation, bildende Kunst und Gespräche aus der Arbeit heraus geübt." Pär Ahlbom


Die berufliche Fortbildung eignet sich für ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern, Tagesmütter und -väter und interessierte Menschen.

Weitere Termine 2019: 22. - 24. März 2019 in Düsseldorf.  Hier geht es zur Veranstaltung.


Veranstaltungs-Nr.

19-I-B05/2

Leitung

Pär Ahlbom, Waldorflehrer und Musiker, Järna

Merete Lövlie, Malerin / Solvikskolan / Järna (S), Järna

Dieter Schwartz, Musiker und ehemaliger Waldorflehrer / Nürtingen, Lehrensteinsfeld

Termin

Freitag, 24. Mai 2019

Fr. 24. - So. 26. Mai 2019, Fr. 17:00 - 21:00, Sa. 09:30 - 21:00, So. 09:30 - 12:30

Ort

Rudolf-Steiner-Schule Düsseldorf, Diepenstr. 15, 40625 Düsseldorf

Kosten und Umfang

210.00 € für 20 UStd.

Förderfähig mit Bildungsprämie, Bildungsscheck NRW

2 WE: 380 €, 4 WE: 640 €, inkl. Verpflegung

Zahlung wie in den AGB

Zur Anmeldung

 

Laden Sie sich unser neues Programm hier herunter. Natürlich erhalten Sie es auch in gedruckter Form an vielen Orten in und um Köln!

 

 

Werden Sie Mitglied im Trägerverein des FBW

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies und wie wir sie verwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.